2008 zwidt mopo60 Kinder und Jugendliche aus Hamburger Wohnunterkünften für Zuwanderer und angrenzenden Wohngebieten setzten sich über sechs Monate tänzerisch mit sich und ihrem Leben auseinander. In den Stadtteilen Veddel, Hohenfelde, Harburg-Rönneburg und Harburg-Sinstorf starteten vier Gruppen gleichzeitig mit den Proben. Unter der Leitung von Nicole Stemmer, Billie Ukena und Claudia Steen entstand in Zusammenarbeit mit vier professionellen Tänzerinnen und Tänzern, vier Spielmobilerinnen und Spielmobilern und den Kindern eine bewegende Tanzperformance: Eine bunte Mischung aus Ausdruckstanz, Breakdance, traditionellen Tänzen und Tanztheater leidenschaftlich und ausdrucksstark getanzt! Die Choreographie wurde am 20.03.2011 auf Kampnagel einer breiten Öffentlichkeit präsentiert.

trennstrich trennstrich
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen